Oberkümmering: Auch durchwachsenes Herbstwetter konnte die Stockschützen der DJK Eintracht Oberkümmering nicht davon abhalten, ihren Vereinsmeister zu ermitteln. Zur diesjährigen Meisterschaft konnte Spartenleiters Manfred Scholz 19 Mitglieder begrüßen. 

 Schon die Auslosung der ziemlich ausgeglichenen Teams versprach ein spannendes Turnier. In fünf 4er-Gruppen ging es in Hin- und Rückrunde um den Titel. Die Mannschaft um Andreas Stöhr kam am besten ins Turnier. Nach der Hinrunde mit vier Siegen aus vier Spielen gestartet, gefolgt von der Mannschaft um Alois Damböck mit drei Siegen, schienen die Mannschaften das Turnier fest im Griff zu haben, konnten aber in der Rückrunde kein bzw. nur mehr ein Spiel gewinnen. Die, mit zwei Niederlagen und wenig Hoffnung, gestartete Mannschaft um Gerhard Müller steigerte sich die im Laufe des Turniers und kam auch mit den wechselnden Wetterbedingungen und einsetzendem Regen am besten zurecht. Mit einer guten Strategie und dem nötigen Glück gewannen Ludwig Deiner, Josef Kinateder, Jürgen Kimminger und Gerhard Müller sechs Spiele in Folge und sicherten sich mit 12:4 Punkten den diesjährigen Vereinsmeistertitel. Für Müller war es bereits der achte Titel und der dritte in Folge. Ganz knapp war das Ergebnis um die weiteren Platzierungen, da drei Mannschaften punktgleich waren und die Quote den Ausschlag gab.

Auf den weiteren Plätzen folgten Andreas Stöhr, Manfred Stockbauer, Franz Sexlinger und Alois Falkner (8:8 Punkte, Quote 1,20); Manfred Scholz, Josef Hirsch, Martin Schiermeier und Franz Reidl (8:8 Punkte, Quote 1,00); Alois Damböck, Johann Fuchs und Mohammad Anetseder (8:8 Punkte, Quote 0,95); sowie Franz Url, Willi Baumann, Johann und Rainer Kimminger (4:12 Punkte). Mit einer geselligen Meisterfeier fand diese Veranstaltung ihren Ausklang.

IMG 1

Im Bild die neuen Vereinsmeister (v.l.): Josef Kinateder, Ludwig Deiner, Gerhard Müller, Jürgrn Kimminger und Spartenleiter Manfred Scholz

Mitgliederbereich

Newsletter

25 Jahre DJK Oberkümmering!

Alle Infos rund um die 25-jährige Geschichte und die Festlichkeiten finden Sie in der Festschrift.

Jetzt hier downloaden.

Joomla templates by Joomlashine